Der Sommer kann kommen

Der Sommer kann kommen

Das Wetter ist zwar schlecht, aber der Sommer ist ja noch nicht da. Es gibt für viel vorzubereiten. Nicht nur die Traurede schreiben. Nein. Zum Beispiel die passenden Lieder, die von mir als Trauredner gesungen werden sollen, aussuchen und vorbereiten, mich um die Zeremonie kümmern…

Es fällt ja immer wieder etwas an und oft muss auch umorganisiert werden. Hat man sich einmal für eine bestimmte Zeremonie oder für ein bestimmtes Ritual entschieden, heisst das noch lange nicht das es auch so bleiben soll ;-). Die Hochzeit rückt immer näher, die Aufregung steigt und die Ideen sprühen nur so aus einem heraus. Es ist „DER TAG“! Und da soll alles einfach perfekt sein.  So wie das Ritual.

Ein sehr schönes Ritual ist auf alle Fälle der Händeabdruck. Den hat man für die „Ewigkeit“ und das soll es ja auch sein. Den kann man dann prima als DEKO bei sich in der Wohnung oder im Haus einplanen.

Ein Brautpaar, welches ich als Trauredner betreue, wünscht sich genau das. Ich habe dafür eine große Schieferplatte besorgt und den richtigen Ton (Wortspiele 🙂 ). Den Abdruck kann man dann später, wenn er ausgehärtet ist, auf der Platte mit Heißkleber oder etwas anderem fixieren und schön mit Dingen aus der Natur dekorieren.

Liebe Sara und lieber Simon.

Ich freue mich auf „Eure“ wundervolle Trauung, von der ich dann hier natürlich berichten werde.

Sara und Simon. Ein tolles Hochzeitspaar! Eine freie Trauung 2017

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.